Endokrinologie

Internistische Endokrinologie

Im internistischen Bereich betreuen wir Menschen mit allen Hormon- und Stoffwechselerkrankungen, insbesondere mit den „Volkskrankheiten“ Diabetes mellitus, Schilddrüsenfunktionsstörungen und Osteoporose, aber auch mit selteneren Erkrankungen wie z.B. Akromegalie oder Cushing-Syndrom.

Mehr Informationen

Osteologie

Im Bereich der Osteologie beschäftigen wir uns mit der sehr häufigen Erkrankung Osteoporose, aber auch mit weiteren seltenen Knochenerkrankungen. Bei der Osteoporose handelt es sich um eine chronische Erkrankung, die mit einer erhöhten Frakturwahrscheinlichkeit einhergeht.

Mehr Informationen

Gynäkologische Endokrinologie

Hormonstörungen können bei Frauen in jedem Alter auftreten. Am Anfang, nach der Pubertät,  handelt es sich dabei häufig um Zyklusstörungen. Diese können mit oder ohne Androgenisierungserscheinungen (Akne, Behaarungsprobleme, Haarausfall) auftreten.

Mehr Informationen

Pädiatrische Endokrinologie

In der pädiatrischen Endokrinologie und Diabetologie werden Erkrankungen der inneren Drüsen (Endokrinologie) bei Kindern und Jugendlichen vom Säuglings- bis zum jungen Erwachsenenalter behandelt. Diese können auch im Rahmen komplexer syndromaler Erkrankungen (wie z.B. Ullrich-Turner-Syndrom oder Down-Syndrom) auftreten.

Mehr Informationen