Diabetesschulungen

Wir veranstalten regelmäßig Diabetesschulungen für unsere Patientinnen und Patienten.

Diabetes-Kurswoche | Typ 1

Für Menschen mit Diabetes Typ 1

 

Kurswoche


Uhrzeit: 09.00 - 16.00 Uhr
11. November bis 15. November 2019 (täglich)

 

Ziel ist es, Altbewährtes aufzufrischen und Neuigkeiten in der Diabetologie und Diabetestherapie vorzustellen, wobei der Erfahrungsaustausch in der Gruppe und mit unserem Diabetesteam im Vordergrund steht.

Der Kurs beginnt mit einer täglichen Insulindosisbesprechung am Morgen, gefolgt von einer Kurseinheit am Vormittag und einer Kurseinheit am Nachmittag.

 

Jetzt anmelden                  Einladung als PDF

 

Diabetes-Gruppenberatung | Typ 2 (ohne Insulin)

Für Menschen mit Typ 2- Diabetes, die kein Insulin spritzen.

 

Termine

       

Themen

Uhrzeit: 16.00 - 17.30 Uhr  
  • Warum habe gerade ich einen Diabetes?
  • Was läuft im Stoffwechsel anders?
  • Wie wirken meine Diabetesmedikamente?
  • Welche Blutzuckerwerte sind erstrebenswert?
  • Was kann ich beim Essen und Trinken beachten?
  • Welche Lebensmittel erhöhen den Blutzucker?
  • Kann ich Unterzuckerungen bekommen? Wie verhalte ich mich dann?
  • Welche Folgekomplikationen können entstehen und wie kann ich vorbeugen?
  • Was hat Fußpflege mit Diabetes zu tun?
 


Herbstblock (Der Kurs umfasst 4 Termine)       
15.10.2019
22.10.2019            
05.11.2019
19.11.2019              

Winterblock (Der Kurs umfasst 4 Termine)
07.01.2020
14.01.2020           
21.01.2020
28.01.2020 

    
Jetzt anmeldenEinladung Herbst 2019 (PDF)   Einladung Winter 2020 (PDF)

 

Ernährungsberatung bei Insulinresistenz und/oder reaktiver Unterzuckerung

Für Menschen mit Stoffwechselstörungen.

 

Termine

Themen

Tag
Donnerstag
Donnerstag       
Donnerstag
Mittwoch
Donnerstag
Donnerstag

Datum
10.10.2019         
17.10.2019 
31.10.2019
06.11.2019
07.11.2019
14.11.2019

Uhrzeit
15.00–17.00 Uhr                       
16.00–18.00 Uhr
16.00–18.00 Uhr
10.00–12.00 Uhr
16.00–18.00 Uhr
16.30–18.30 Uhr

 

  • Was ist Insulinresistenz
  • Warum nehme ich ggfs. schneller zu als andere?
  • Woher kommen ggfs. die Heißhungerattacken und Unterzuckerungsgefühle?                        
  • Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Was kann ich selbst tun?      
  • Wichtige Ernährungstipps
 

Kosten


Gesetzlich Versicherte:
Die Kosten von 35,00 Euro bezahlen Sie nach Zusendung der Rechnung. Kostenerstattung durch die Krankenkasse ist bei Insulinresistenz nicht möglich.

Privatversicherte:
Die Kosten nach GOÄ erscheinen auf Ihrer Rechnung, ob Ihre Krankenkasse die Kosten übernimmt, hängt von Ihrem Vertrag ab.

    
Jetzt anmeldenEinladung als PDF